„Musikalisches Stell-dich-ein“ zur 20-jährigen Städtepartnerschaft Mittersill/Büren

Zur Diashow

Die Stadtgemeinde Mittersill hat einige ihrer Vereine, u. a. auch das Tauern-Blasorchester zum Jubiläum der Städtepartnerschaft nach Büren (Westfalen) eingeladen.

Am Freitag, den 25. September startete die Reisegruppe, der Samstag wurde von den Gastgebern geplant. Es gab einen herzlichen Empfang in Büren und alle freuten sich über die musikalische Vertretung aus Mittersill. Neben einer Führung auf der Wewelsburg stand die Teilnahme am Jubiläumsfest in Büren am Programm.

Mit vielen schönen Eindrücken aus den netten Begegnungen und neuen Bekanntschaften trat das TBO am Sonntag wieder die Heimreise an.

Was die TBOler zum Ausflug sagen …

Im Großen und Ganzen ein netter Ausflug, weil man viel Zeit hatte, sich mit den Leuten zu unterhalten und sie besser kennenzulernen - es gab auch einiges zu lachen - einfach super für den Zusammenhalt.

Die Busfahrt war sehr lustig und unterhaltsam und so vergingen die Stunden wie im Flug!

 Wir wurden sehr freundlich aufgenommen, dieser Musi-Ausflug war wirklich ein nettes Ereignis.

Am Samstag hatten wir eine super Führung in der Wewelsburg. Hier wurden für die Gruppe zwei unterschiedliche Führungen organisiert. Die einen hatten die Möglichkeit die SS-Vergangenheit von diesem Schloss näher kennen zu lernen. Die andere konnte Näheres über die Geschichte des Schlosses erfahren. Diese Führung war fantastisch. Wir erfuhren viel über das Leben der Schlossherren, der Bauern und der Kultur.

 Das Miteinander mit den anderen Vereinen – Feuerwehr, Bürgermusik und TBO war sehr nett.

 War sehr nett. So einen Ausflug können wir wieder mal machen.

Auch wenn man natürlich für ein Wochenende sehr viel im Bus sitzt – es war ein super-netter Ausflug. Die Stadt Büren hat uns alle sehr herzlich empfangen – sie haben sich wirklich gefreut, dass wir da sind.


Bild vergrößern

Zur Diashow