EXPO Mailand 2015
Zur Diashow

Österreich-Tag als Highlight (http://www.bmwfw.gv.at)

Die Stadtgemeinde Mittersill und die Ferienregion Hohe Tauern hat uns, gemeinsam mit der Bürgermusik Mittersill nach Mailand zur EXPO eingeladen. Wir durften dort den „Austrian National Day“ musikalisch umrahmen. Das war für uns ein beeindruckendes und unvergessliches Erlebnis.

Die Musikant/-innen meinten dazu:

Gestern Abend habe ich „uns“ in einem Bericht vom österr. Beitrag zur EXPO in der Sendung „Seitenblicke“ gesehen. Fast die ganze Zeit war im Hintergrund „unsere“ Marschmusik zu hören.  Ich denke, es war wirklich ehrenvoll, den musikalischen Rahmen zum Festakt beigesteuert zu haben! Vor derart internationalem Publikum sind wir noch nie aufgetreten, und eine solche Gelegenheit wird so schnell nicht wieder kommen.

Auf der EXPO selbst hat mich beeindruckt, mit wie viel Engagement, Innovation und Ernsthaftigkeit sich viele Länder dem Thema ‚feeding the planet‘ genähert und angenommen haben. Hunger in manchen Teilen der Welt ist kein unlösbares Problem.
 

Besonders gefallen hat mir das Ambiente und die Zusammengehörigkeit aller Teilnehmer, die gute Organisation, die lustigen Abende in der Hotelbar.


Hervorzuheben ist auch, dass Bürgermusik und Tauern-Blasorchester im kameradschaftlichen Zusammenwirken einen durchaus starken Auftritt zuwege gebracht haben. In jeder Hinsicht also war Mailand ein Ereignis, das in die Geschichte Mittersills eingehen wird. Schön, dabei gewesen zu sein!

Ich finde es sehr schade, dass diese ganze “ Stadt” Ende Oktober wieder dem Erdboden gleich gemacht wird. Die Expo – Reise war sehr faszinierend, mit vielen neuen Eindrücken und wir wären gerne noch einen Tag länger geblieben um etwas mehr von der Weltausstellung sehen zu können.

Im Großen und Ganzen kann ich sagen, dass ich diese Erfahrung nicht missen möchte.

Dass der Österreich Tag von den Besucherinnen und Besuchern am Expo Gelände überhaupt wahrgenommen wurde hat ausschließlich mit unserem Auftritt zu tun. Wie zu Hause in Österreich so auch beim Österreich Tag in Mailand entsteht erst durch die Musikkapellen – deren Engagement und Qualität - ein wirklich festlicher und feierlicher Rahmen.

Die Expobesucher bildeten eine Gasse und klatschten, viele eilten herbei, um dieses Spektakel zu fotografieren.

Ein Moment, den ich nicht mehr vergessen werde und der mich mit Stolz erfüllt hat!

Zur Diashow