1. TBO - Eisschieß - Wanderpokals / Sonnberghof

Am Samstag, 11.03.2017 trafen sich 30 wackere Mitglieder der TBO Familie am Sonnberghof, um sich im Wettkampf für den 1. TBO-Eisschieß-Wanderpokal zu messen. Die Wetterbedingungen waren ausgezeichnet und die Bahn zeigte sich im besten Zustand. Die Flutlichtanlage erzeugte das passende Ambiente und die beiden Mannschaften wurden rasch mit dem Los zusammen gestellt.
Auch die beiden "Moar" waren schnell gefunden und so wurde das Spiel eröffnet. Gespielt wurde auf 3 gewonnen Kehren + Bierkehre.

Die Mannschaft von Obmann Michael Schmidl ("Moar 1") übernahm in kürzester Zeit die Führung während die "Egger Georg Mannschaft"("Moar 2") ihre liebe Not hatte. Letztendlich ging die erste Kehre an die Mannschaft "Moar 1" mit nur 3 geschossenen Stöcken.

Die 2. Kehre fing für die Mannschaft "Moar 1" perfekt an und wiederum konnte sie die Stöcke in ausgezeichneter Lage positionieren. Die Mannschaft um "Moar 2" musste erneut einige Schützen/innen aufwarten, aber sie konnten das Blatt nicht mehr wenden.

Die 3. Kehre begann von Anfang an mit einem rasanten Schlagabtausch. Einmal führte die eine Mannschaft und dann konnte die andere Mannschaft wieder näher bei der "Daube" sein. Schließlich ging die Kehre an Team "Moar 2" und sie konnten damit den Rückstand auf 2:1 verkürzen.

Die 4. Kehre war an Spannung und Dramatik kaum noch zu übertreffen. Die Bahn ließ außergewöhnliche Schüsse zu und mit viel Einsatz konnte wieder die Mannschaft um "Moar 2" den Sieg für sich verbuchen und glichen somit auf 2:2 aus.

In der entscheidenden Kehre des Spiels bäumte sich die Mannschaft um "Moar 1" noch einmal auf. Doch ihre Bemühungen blieben leider ohne Erfolg und so konnten die Männer und Frauen um den Moar Egger Georg auch die entscheidende Kehre nach Hause bringen. Wir gratulieren der Mannschaft "Moar 2" zum Sieg des 1. TBO - Eisstockschieß - Wanderpokals!

Große Hoffnung setzte die Mannschaft um Obmann Schmidl Michael in die "Bierkehre" um den Schmerz der Niederlage zu verkraften. Jedoch wurde die Mannschaft "Moar 2" so gut von Egger Georg eingestellt, dass sie sich auch diese wichtige Kehre holten.

Daraufhin entschlossen wir uns alle gemeinsam, dass Eisstockschießen den Profis zu überlassen und unseren Gaumen mit den Kasnocken vom Sonnberghof zu verwöhnen.

Wir bedanken uns beim Franz für die SUPER Eisstockschießbahn und bei der Christine für das ausgezeichnete Essen am Sonnberghof. Wir hatten einen gemütlichen Abend, bei dem auch ein kleines musikalisches Ständchen in der Gaststube nicht fehlen durfte.